Lieferant für asiatische Lebensmittel

23 Oktober 2018
 Kategorien: Lebensmittellieferanten, Blog

Teilen  

Wer gerne asiatisch isst und kocht, findet in den etablierten Supermärkten meistens nur eine kleine Auswahl an asiatischen Produkten. Häufig sind dies Tiefkühlgerichte und keine Zutaten. Wer hingegen gerne ausgefallene Gerichte selbst kocht, sollte sich nach einem Lieferanten umsehen, der auf asiatische Speisen spezialisiert ist. 

Wo kann man den Lieferant asiatische Lebensmittel finden?

Im Internet gibt es verschiedene Lieferanten für asiatische Lebensmittel, die mit dem Versand von diesen werben. Hobbyköche und Restaurants können dort gleichermaßen fündig werden. Das Sortiment ist vielfältig. Neben Klassikern wie Reis oder Nudelsuppe findet man auch Tapioka Perlen oder Bambus. Auch Non-Food Produkte wie Reiskocher und Essstäbchen bereichern das Sortiment.  Einige Shops bieten zudem Foodboxen an. Darin sind alle nötigen Zutaten für bestimmte Gerichte wie zum Beispiel Sushi, enthalten. Aber auch Überraschungsboxen machen es möglich, dass man monatlich neue Produkte kennenlernt. 

Manche Shops bieten die Möglichkeit, nach Rezepten zubestellen. Man wählt das Gericht, das man kochen möchte, aus und der Shop legt alle nötigen Zutaten in den Warenkorb. Das macht den Einkauf schnell und unkompliziert.  Auch Tiefkühlprodukte können versandt werden. Das umfasst neben Fleisch- und Fischprodukten auch eine große Anzahl an Fertiggerichten. Dazu zählen Klassiker wie die Frühlingsrolle oder Dim Sum. Diese werden mit Beuteln aus Trockeneis verschickt, was gewährleistet, dass die Produkte 48 Stunden lang gekühlt werden.  Einige Anbieter liefern ab einem bestimmten Bestellwert kostenlos, bei anderen fällt eine Lieferpauschale von ca. 5€ an. Die Lieferzeit beträgt zwischen 1-5 Werktagen. Einige Händler haben zudem nur bestimmte Tage, an denen sie die tiefgekühlten Lebensmittel versenden. Somit können sie gewährleisten, dass das Paket spätestens Samstag beim Empfänger ist. Bei der Bestellung sollte man dies beachten, damit man auch anzutreffen ist, wenn die Lieferung zugestellt wird.  Wer lieber lokal einkauft, findet im Internet eine Liste mit einer Vielzahl an kleinen, lokalen Lieferanten für asiatische Lebensmittel. Diese finden sich allerdings in der Regel in größeren Städten. In kleineren Orten findet man sie nur vereinzelt. Wer keinen Shop in direkter Nachbarschaft hat, sollte prüfen ob sich eine Anfahrt dorthin lohnt. Oftmals ist es günstiger, die Lebensmittel im Internet zu bestellen. So kann auch eine durchlaufende Kühlkette gesichert werden. 

Für asiatische Restaurants finden sich in vielen Städten Großmärkte, in denen die Köche günstig einkaufen können. Da die Nachfrage das Angebot bestimmt, finden sich in der Regel nur die Produkte im Handel, die auch viele Abnehmer haben. Für einige exklusive Speisen kann es daher nötig sein, sich an anderer Stelle nach den Zutaten umzusehen. Einige wenige Großhändler verfügen daher auch über einen Online-Shop. Ein Vergleich des Angebots kann sich lohnen. Wer viele ausgefallene asiatische Gerichte kocht, sollte sich daher einen Lieferanten suchen, der auf asiatische Lebensmittel spezialisiert ist.